Medien Erfahrungsberichte

Internship UK

Ich heiße Tuike, bin 19 Jahre alt und komme aus Finnland. Ich habe audovisuelle Medien an der Keuda Nurmijarvi Berufsschule studiert. Ich bin nach England gereist, um ein Praktikum im Medienbereich zu absolvieren. Ich hatte bezüglich meines Praktikums hohe Erwartungen und wollte mir neue Fähigkeiten aneignen, Webseiten gestalten, Fotografieren bzw. Bilder bearbeiten.

Es war eine bereichernde Erfahrung für mich Fotoshootings zu organisieren, meine Kreativität freien lauf zu lassen und mich schrittweise zu verbessern. Während des Praktikums wurden mir sehr viele Verantwortungen übergeben und ich hatte die Möglichkeit mich zu beweisen. Solange man eine offene Person ist und man lernen möchte, kann man nur das Beste aus diesem Praktikum machen.

Durch das Absolvieren eines Praktikums kann man Dinge lernen, die man Zuhause nicht lernen kann. Hier trifft man auf Menschen, die dir sehr viel über das Leben und über dich selbst lehren können. Falls du wertvolle Berufserfahrung sammeln möchtest, kann ich dir dieses Praktikum nur weiterempfehlen!

Tuike Jarvi
Keuda Nurmijarvi
Lopentie 20
01860 Perttula
Telefonnummer (09) 273 81
Fax (09) 586 3042
FINNLAND

Das Wesen der Kunst mit Internship-UK

Internship UK

Mein Name ist Nea, ich bin eine 19 Jahre alte Studentin aus Finnland. Ich habe im Frühling 2008 ein zweimonatiges Praktikum mit Internship-UK in New Romney absolviert. Es war eine der wertvollsten Erfahrungen meines Lebens. Ich habe in der Abteilung für Medien gearbeitet, da ich audiovisuelle Kommunikation in Finnland studiert habe. Ich habe es so sehr gemocht, dass ich mich dazu entschied nach meinem Universitätsabschluss ein zweites Mal ein Praktikum mit Internship-UK zu machen.

Durch dieses Praktikum habe ich sehr viel profitieren können. Angefangen von aufregenden Aufgaben bis hin zum Kennenlernen von neuen Kulturen, sowie interessanten Persönlichkeiten. Ständig ist was los. Man arbeitet stets an spannenden Projekten, wie Fotoshootings oder das Gestalten von Webdesigns. Ich hatte ebenso die Gelegenheit neue Computerprogramme kennenzulernen und ihm Team zu arbeiten. Das Praktikum hat mir zudem sehr viele Möglichkeiten anbieten können unabhänging zu arbeiten und Verantwortungen zu übernehmen. Meine Englischkenntnisse haben sich massiv verbessert. Ich bin mir sicher, dass diese Erfahrung mir dabei helfen konnte mein Abitur in Englisch mit guten Noten abzuschließen.

Es gab ebenso zahlreiche Veranstaltungen nach der Arbeit. Wir haben viele Ausflüge nach London und anderen nahelegenden Städten organisiert. Es gab ebenso sehr viele Workshops, bei denen man viel über Marketing, Verkauf bishin zum Kochen lernen konnte. Durch diese Aktivitäten hat sich die Beziehung zwischen den Praktikanten/innen verstärkt und die Atmosphäre war folglich umso positiver (PMA!). Wir hatten gemeinsam sehr viel Spaß. Ich werde niemals mein Praktikum in New Romney und die wertvollen Erfahrungen, die ich mit den anderen Praktikanten/innen teilen konnte vergessen können.

Nea Valtonen
Keuda Nurmijarvi
Lopentie 20
01860 Perttula
Telefonnummer (09) 273 81
Fax (09) 586 3042
FINNLAND

Ein Hauch Kreativität durch mein Praktikum in Großbritannien

Internship UK

« Hi! Ich heiße Elina und bin Studentin. Ich befinde mich momentan in meinem zweiten Masterjahr in Film und Rundfunk an der Universität Helsinki. Ich musste ein Praktikum während meiner Sommerferien machen und habe mich dazu entschieden dieses in Großbritannien zu absolvieren. Was ich an meinem Praktikum im Bereich audovisueller Meiden in London sehr wertschätze, sind die Aufgaben, die ich zugeteilt bekomme: Videobearbeitung, die Gestaltung von Videoclips und Videoberichten, die Errichtung von Tonanlagen, die Durchführung von Dreharbeiten und Sondereffekten, sowie die Gestaltung von Webseiten, Bildern, Grafiken und Designs. Ich werde solange dieses Praktikum machen bis ich mein Projekt beendet habe.

Vor dem Beginn von Medien- bzw. Fotografieprojekten haben wir ein Meeting bei dem alle die Möglichkeit haben gemeinsam zu brainstormen und Ideen vorzuschlagen. Das ist sehr hilfreich da dadurch jede/r die Gelegenheit dazu hat etwas zu unserem Projekt beizutragen. Das Arbeiten im Team war sehr heraufordernd für mich, da ich stets meine Kollegen/innen aus den Abteilungen für Verkauf, Marketing, sowie IT zusammenrufen musste. Diese waren aber mit ihrer eigenen Arbeit selbst sehr beschäftigt und daher hatten sie nur wenig Zeit. Meine Kollegen/innen aus der Marketing Abteilung haben stets viele interessante Ideen bei der Konzeption unserer Projekte präsentieren können und ich bin ihnen dafür sehr dankbar.

Während meines Praktikums im Bereich audovisueller Medien bei Studio92 im Zentrum von London, hatte ich die Möglichkeit Fotografie zu betreiben. Als Praktikantin war ich für Medienprojekte zuständig bei denen ich an Webseiten arbeitete. Ich habe viele Fotos gemacht, die ich später für die Gestaltung der Webseiten verwendete. Das Unternehmen verfügte über zahlreiche Webseiten mit unterschiedlichen Domänen, was folglich die Projektarbeit sehr interessant gestaltete.

Durch mein Praktikum habe ich gelernt, wie ich mich an die Organisation des Unternehmens anpassen kann, meine Ideen umsetze, die Konzeption von Medienprojekten durchführe, sowie mein Team bei Dreharbeiten leiten kann. Die Produktion von Videomaterial beinhaltete das Planen von Projekten, das Schreiben eines Drehbuchs, das Filmen von Videos, sowie die gesamte EDV Arbeit, die zum Abschließen des Projekts benötigt wird.

Mein Praktikum im Bereich audiovisueller Medien bei Studio92 in London war sehr bereichernd, da ich mein theoretisches Wissen, meine Kreativität bzw. meine Ideen praktisch anwenden konnte. Ich hatte die Möglichkeit die Projekte eigenständig zu konzipieren. Dank dieses Praktikums durfte ich meine Projekte auf meine Art und Weise realisieren, flexibel sein, im Team arbeiten und durch eigene praktische Anwendung viel dazu lernen. Ich habe meine Berufserfahrung bei Studio92 in London sehr genossen. Dieses Praktikum wird mir bei meiner zukünftigen Karriere als Produktionsassistentin bestimmt sehr viel weiterhelfen.»

Elina Hasari
Fachhochschule Kymenlaakso
Pääskysentie 1
PL 9, 48401, Kotka
FINNLAND